Der Ultra Q™ Laser

Mit seiner patentierten Laserquelle und seinem Energieanschluss ist der Ultra Q™ der führende YAG-Laser für Kapsulotomien und Iridotomien bei niedrigen und effizienten Energiewerten und mit besserer Konsistenz bei jedem Schuss. Er ist auch der weltweit schnellste YAG-Laser mit einer Pulswiederholfrequenz von 3 Schüssen pro Sekunde.

IOL-schonende Photodisruption

Das Ultra-Gauß Laserstrahlprofil des Ultra Q™ ermöglicht mit seiner kurzen Anstiegsflanke optischen Durchbruch bei etwa 1.8mJ (gemessen in Luft), verglichen mit anderen YAG-Lasern, welche dafür oft 3 bis 4mJ benötigen. Dies erlaubt es Ihnen, Kapsulotomien und Iridotomien bei sehr moderaten und effizienteren Energiewerten durchzuführen und das Risiko von unerwünschten Nebeneffekten, wie Kavitationen (Pits) an der Linse, zu reduzieren.

Kapsulotomie bei altersweitsichtigen IOLs

Eine präzise Kapsulotomie ist essentiell bei intraokulare Linsen (IOL), die Weitsichtigkeit korrigieren durch Einsatz in der Kapsel in der hinteren Augenkammer. Gute IOL-Zentrierung ausgerichtet an der Pupille optimiert die Leistung der Linse. Dezentrierung kann Schimmer und schlechte Sicht zur Folge haben. Das Ziel ist eine perfekt zentrierte, präzise Kapsulotomie, die den Druck der Kapsel und die Position der IOL in der visuellen Achse nicht beeinflusst. Die Präzision der Energie-Einbringung und der niedrige Energie-Schwellenwert für den optischen Durchbruch des Ultra Q™ sorgen für eine genau definierte Kapsulotomie-Öffnung, ohne Schäden an der Linse zu verursachen – selbst wenn die Membran designbedingt direkt an der Linse anliegt.

Iridotomien bei phakischen IOLs

Refraktive IOLs, die Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit korrigieren (auch genannt phakische IOL) können vor der Iris oder zwischen der Iris und der natürlichen Linse platziert werden. Damit die IOL die Pupille nicht blockiert, brauchen die Linsen periphere Iridotomien vor der Operation. Die Iridotomie-Öffnung muss groß genug sein, um balancierten Abfluss zu garantieren, jedoch auch klein genug, damit kein Licht zur Pupille transmittiert wird, was Doppelsicht zur Folge haben kann. Ultra Q

Selektive Kapsulotomie

Die Durchführung von selektiven Kapsulotomien mit dem Ultra Q kann Kapselkontraktionen (ACCS und PCCS) durch die verbundene Einsetzung von IOLs effektiv angehen und erlaubt damit eine Verfeinerung der refraktiven Korrektur der IOL-Operation.