Laser-Vitreolyse

Auch unter dem Namen „Floater-Laser” bekannt, ist die Laser-Vitreolyse eine ambulante, minimal-invasive, schmerzfreie Behandlung zur Beseitigung von störenden Sehbeeinträchtigungen durch Glaskörpertrübungen, genannt Floater.

Fast jeder hat oder wird in seinem Leben durch Glaskörpertrübungen verursachte Schatten wahrnehmen, sogenannte „Floater”. Für die meisten sind sie eine unbedeutende und kurzlebige Unannehmlichkeit, für andere eine einschränkende Behinderung. Klinische Studien haben gezeigt, dass die Laser-Vitreolyse eine sichere und effektive Behandlungsmethode für die Mehrheit der Patienten darstellt.

VitreolysisAnimation

Das Ultra Q Reflex™ System gilt als führender multimodaler YAG-Laser zur Behandlung von Glaskörpertrübungen. Zusätzlich können damit Kapsulotomien bei niedrigen Energieleveln durchgeführt werden – ideal für die Nutzung bei modernen intraokularen Linsen (IOL).

www.floater-LFR.com

Die Webseite www.floater-LFR.com bietet viele nützliche Informationen für Ärzte zu den Themen Patientenwahl oder Therapieprotokoll. Zu finden sind auch Patienteninformationen.