Ultraschalldiagnostik am Auge

Ultraschall ist eines des fundamentalen Diagnosewerkzeuge in der Ophthalmologie. Selbst in Zeiten von High-Tech OCT Scannern und digitalen Abbildungen kann nur der Ultraschall eine genaue Sicht auf das hintere Auge bieten, wenn es einen dichten Katarakt oder Glaskörperblutungen gibt.

Das führende diagnostische Ultraschallsystem Eye Cubed™ ermöglicht eine eindeutigere Bewertung von okularen Strukturen als jemals zuvor. Bekannt für seine unvergleichliche Genauigkeit und hochwertige Bildauflösung, bietet das System Echtzeit-Abbildungen und fortschrittlichen Video-Modus dank der schnellsten verfügbaren Abtastrate. Pre-OP oder Post-OP, A-Scan oder B-Scan, Netzhaut oder vorderes Auge: Bei jedem Fokus bildet der Eye Cubed™ mehr und genauer ab als andere Ultraschallgeräte.

Mehr über den Eye Cubed™ Ultraschall

Basierend auf der weltweit führenden Eye Cubed™ Technologie bietet Eye One™ flexible Sondenoptionen, vom konventionellen 10 MHz B-Scan im posterioren Auge bis zur Hochfrequenzbildgebung im anterioren Auge – dies alles in einer kompakten und tragbaren Konfiguration.

Mehr über den Eye One™ Ultraschall