Arbeitspapiere und technische Hinweise

In diesem Arbeitspapier teilt Dr. Cees van der Windt die Ergebnisse seiner Studie mit 100 Augen, in der durch Glaskörperabhebung verursachte Floater mit einer YAG-Laser-Vitreolyse (n=65) und mit einer Pars Plana Vitrektomie (n=35) behandelt wurden. Sowohl die Vitreolyse als auch die Vitrektomie erzielten bei beiden Gruppen eine Verbesserung der Sicht um 85 % bzw. 90 %. Zusätzlich wurden in Nachuntersuchungen in einem Zeitraum von acht Jahren keine Komplikationen bei den Vitreolyse-Patienten festgestellt.

Selektive Kapsulotomie mit einem hoch-präzisen YAG-Laser kann effektiv bei anteriorer und posteriorer Kapselkontraktion nach IOL-Implantation helfen. Laden Sie sich das Arbeitspapier von Dr. Harvey L. Carter III runter, um mehr über den mikrochirurgischen YAG-Laser Ultra Q zu erfahren. Das Laser kann für anteriore und posteriore Kapselbehandlungen angewendet werden.

Produktbroschüren